AGBs - Profimail

 

Allgemein: Sie bestätigen mit Ihrer Registrierung auf der Webseite Profimail, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedinungen (AGB) des B2B-Angebots gelesen und verstanden haben. Dieses Angebot richtet sich nicht an Verbraucher im Sinne des § 312g BGB, sondern ausschliesslich an Unternehmer / gewerbliche Kunden, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Weiterhin stimmen Sie mit Ihrer Registrierung den AGB's der B2B-Internetseite Profimail zu. Wir behalten uns vor Accounts zu deaktivieren oder zu löschen, sollten wir Verstöße gegen die AGBs durch das entsprechende Mitglied feststellen.

Mehrere Accounts: Sie versichern mit der Registrierung, dass Sie noch keinen Account bei "Profimail" besitzen. Ohne vorherige Erlaubnis durch einen Betreiber von "Profimail" ist es einer Person ausdrücklich untersagt mehr als einen Account anzulegen. Pro Haushalt/Internetanschluß/IP ist nur ein Account erlaubt. Sollten mehrere Accounts vorhanden sein führt dies automatich zur Löschung der Accounts. Alle bis dahin verdienten Credits werden gelöscht. Bereits getätigte Zahlung an Profimail werden nicht zurückerstattet.

Werbung für Profimail: Es ist nicht erlaubt im Namen von "Profimail" Werbung zu machen, die als Spam ausgelegt werden kann. Sie dürfen mit Ihren Referral-Link und/oder dem anderen Promotion-Material von "Profimail" nur auf Internetseiten oder in Programmen werben, auf denen diese Art der Werbung erlaubt und erwünscht ist.

Eigenverantwortung: Die Mitglieder von "Profimail" sind selbst für den Inhalt Ihrer Werbung verantwortlich. "Profimail" übernimmt keine Haftung für den Werbeinhalt seiner Mitglieder. Diese haben dafür zu sorgen, dass Sie die notwendigen Rechte besitzen, um Ihre Produkte zu bewerben und das von Ihnen eingestellte Werbematerial auch verwenden zu dürfen. "Profimail" ist nicht dafür verantwortlich zu machen, wenn ein Mitglied mit seiner Werbung (z.B. durch Copyright-Verletzungen) gegen geltendes Recht verstößt.

Einverständnis: Mit der Registrierung bei "Profimail" erklären Sie sich damit einverstanden, vom Betreiber der Webseite Angebote, Provisionen, Kommissionen und Werbung mit täglichen/wöchentlichen Updates an alle bei "Profimail" eingetragenen E-Mail-Adressen zu erhalten.

Widerrufsrecht: Bei digitalen Gütern wie sie bei "Profimail" angeboten werden, besteht kein Widerrufsrecht. Sobald Sie eine Zahlung an "Profimail" geleistet haben, können Sie diese "Ware" nicht mehr zurückgeben. Beachten Sie das bitte, wenn Sie eine Zahlung an "Profimail" tätigen.

E-Mail Adresse: Es ist nicht erlaubt sich mit einer E-Mail-Adresse anzumelden, die einen Autoresponder hat oder nicht erreichbar ist (So genannte gebouncete E-Mails). Desweiteren ist es nur erlaubt eine Mailadresse der folgenden Anbieter zu verwenden, gmail, yahoo oder selbstgehostet. Sollten Sie einen anderen E-Mail Provider verwenden ist nicht sichergestellt das die Seite "Profimail" reibungslos funktioniert.

Affiliate: Jedes Mitglied von "Profimail" hat die Möglichkeit über seinen individuellen Affiliatelink "Profimail" zu bewerben und dabei Provisionen zu verdienen. Die verdienten Provisionen werden einmal monaltich via paypal ausbezahlt. Sollten bei einem Useraccount Provisionen vorhanden sein, die über einen Zweit oder sogar Dritt-Account erzeugt wurden, dann werden diese selbstversändlich nicht ausbezahlt.

Wiederkehrende Zahlungen: Bei "Profimail" werden in einigen Mitgliedsstufen Monats und Jahres Abos angeboten. Sollte ein gebuchtes Abo nicht mehr verlängert werden, ist der User selbst dafür verantworlich das dieses bei paypal rechtzeitig vor der nächsten Zalhung gekündigt wird. Bereits gezahlte Beiträge werden nicht mehr zurück erstattet, wenn die Frist versäumt wurde.

Refunds/Rückerstattungen: Alle Zahlungen bei "Profimail" sind endgültig. Es gibt keinerlei Rückerstattungen.

Garantien: "Profimail" gibt keinerlei Garantien das Ihre Werbung Ihnen den versprochenen Erfolg bringt.

Keine Garantie für eine Mindestanzahl an Mailings: Die verschiedenen Mitgliedsstufen enthalten eine verschiedene Anzahl an Empfängern, die Sie mit einem Mailing maximal erreichen können. Wir können diese Anzahl an Empfängern nicht garantieren, da gerade in der Aufbauphase der Seite z.B. keine 5000 Mitglieder vorhanden sind. Sobald die jeweilige Anzahl an Mitgliedern erreicht ist, werden die Mails natürlich auch an die maximal erlaubte Anzahl an Empfängern versendet.

Falls ein Mailing aufgrund von technischen Problemen nicht rausgehen sollte, so übernehmen wir dafür keine Haftung. Wir werden Ihnen aber, wenn Sie sich bei uns melden, Ihre Werbung wieder gutschreiben.

Regeln zum Inhalt der Werbung: Webseiten, die gegen eine der folgenden Regel verstoßen, werden soweit möglich vom Betreiber gelöscht. Dies bedeutet, dass auch alle Credits, die mit der beworbenen Webseite verdient wurden, verloren gehen. "Profimail" behält sich vor, auch Accounts zu löschen die in Verbindung mit unerlaubten Webseiten standen. Auf "Profimail" eingestellte Webseiten müssen folgende Kriterien erfüllen:

- Es dürfen keine kriminellen Aktivitäten beworben werden.

- Seiten dürfen keine so genannten "Frame-breaker" besitzen.

- Es dürfen keine Viren, Spyware oder Trojaner über die Seite verteilt werden.

- Es darf sich weder Pornographie noch anderes anstößiges Material auf der eingestellten Seiten befinden.

- Es dürfen keine PopUps eingesetzt werden, die in einer neuen Seite geöffnet werden.

- Rotators dürfen eingestellt werden, wenn alle Seitenbetreiber in dem Rotator mit der Einhaltung der AGBs der Seite "Profimail" einverstanden sind.

- Keine HYIPs oder "investment autosurfs". Diese sind in den meisten Ländern illegal, auch in Deutschland.

- Keine PTP (Paid To Promote) Webseiten.

- Der Betreiber von "Profimail" darf jede Webseite aus dem System löschen, die er für ungeeignet oder fragwürdig hält.

- Es dürfen keine Emails mit folgendem Betreff verschickt werden "Sie haben eine Zahlung erhalten"

- Es dürfen keine medizinischen Produkte beworben werden, insbesondere keine medizinsichen Heilversprechen

- Es ist verboten Kettenbriefe zu bewerben

Der Betreiber: Der Betreiber behält sich das Recht vor jede Seite, jeden Banner, jeden geloackten Link und weiteres Werbematerial, das er für fragwürdig hält, bzw. das gegen geltendes Recht verstößt, zu löschen.





Startseite | FAQs | Impressum | Datenschutz | Logout          © 2012 - 2019 Profimail.info - Alle Rechte weltweit vorbehalten